Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittaghorn, 3895 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

dieter blessing

Verhältnisse

29.04.2010
1 Person(en)
ja
Beide Gletscher sind genügend eingeschneit. Allerdings macht sich der schneearme Winter deutlich bemerkbar. Für die Jahreszeit hat es deutlich zu viele offene Spalten in beiden Gletschern.Diese können bei guter Sicht aber gut umgangen oder umfahren werden.
Abfahrt vom Gipfel um 8 30 Uhr war heute schon ein bisschen früh, wir hatten noch recht viel harten Schnee. Dafür konnten wir bis auf die Fafleralp zurück fahren ohne einzusinken.
Bleibt noch gut. Nach der Schlechtwetterfront vom Wochenende neu beurteilen.
Die Hänge östlich der Anenhütte und der Übergang auf den Langgletscher werden in den nächsten Tagen ausapern.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Leider heute keine Bilder, da der Akku der Kamera nur noch bis 3 30 Uhr mitgemacht hat.

Strasse in die Fafleralp schneefrei. Grosser ebener Parkplatz der sich gut für eine kurze Übernachtung im Auto eignet.
Habe auf dem Gipfel Paul Hirschi kennen gelernt und mit ihm zusammen die Abfahrt genossen.
Danke Paul!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.04.2010 um 15:56
1737 mal angezeigt