Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bishorn, 4153 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Chrigu-Bergschreck

Verhältnisse

30.04.2010
2 Person(en)
ja
Bis auf einer Höhe von ca. 2400m liegt praktisch kein Schnee mehr. Für den ersten Teil des Aufstiegs (Route 98b)700hm! mussten wir die Skis tragen. Danach wurde der Schnee im Tagesverlauf immer weicher. Die Tracuithütte erreichten wir nach ca. 6.5h um 13.00 Uhr. Aufgrund der Wärme war dies sicher der späteste Zeitpunkt...

Aufstieg am Freitag Morgen um 06.00 Uhr auf der Route 570a Richtung Bishorn. Der Gletscher ist noch gut eingeschneit. Die grösseren Spalten sind gut sichtbar und können umgangen werden. Ab dem Skidebot je nach Verhältnisse sind Steigeisen sicher Notwendig.

Abfahrt auf der gleichen Route bis Zinal.
Die Abfahrt im ersten Teil bis zur Traciuthütte war gut. Auf dem Gletscher lag doch zeitweise noch Pulver. Nach einer kurzen Pause bei der Tracuithütte und dem "Gipfel-Bierchen" ging es dann weiter Richtung Zinal. Dieser Teil der Abfahrt bis zur Schneegrenze war die Hölle. Bis zum Teil Hüfttiefer "Pfludi" wo man kaum mehr vorwärts kam. Es war zum verzweifeln..
Ab der Schneegrenze hiess dann wieder die Skis tragen. Zum Teil musste noch weiter unten über Pflotschigen Lawinenschnee gelaufen werden.
Ab Zinal früh starten und schauen, dass man am Mittag bei der Tracuithütte ist.
Abfahrt nach Zinal kann ich nur noch am Morgen empfehlen. Ab Mittag ist dieser Teil sehr mühsam.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs mit Mischa!!
Bewirtung von Jean-Luc und seinem Team in der Tracuithütte war sehr gut!! Merci!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2010 um 10:01
5214 mal angezeigt
jaaaa 46.1179