Verhältnisse - Detail

Gipfel: "Alte Eule" - Röti (fduh) +

Route: Unbeschriebene Route

Ursula Hess

Verhältnisse

29.05.2010
4 Person(en)
ja
Am Morgen die Jurakette leicht wolkenverhangen, entsprechend dem Wetterbericht rasche Besserung und Sonne pur.
Die steile Waldpassage bis unerhalb der Glatten Flue trocken, die folgenden ausgesetzteren Passagen sowie der Fels ebenfalls.
bei Nässe nicht zu empfehlen
falls nicht schwindelfrei, zwingenst mit psychologischer Seilsicherung, da Tieblickgarantie.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Als Variantenaufstieg zum Balmfluechöpfli sehr zu empfehlen. Kraxeleinlagen im ersten Grad.
Höchst erfreuliches Gipfeltreffen auf dem Balmfluechöpfli mit Gipfelbuchautorin "Déjà- vu". Weitere werden hoffentlich folgen, spätestens kommenden Winter in der Diemtigtaler-Skitourenarena!
Max, wir danken Dir ganz herzlich für Deine überaus geniale Idee mit der "Alten Eule". Eine wunderschöne, abwechslungsreiche Schmankerltour. Sie ladet ein zu Wiederholungstaten.... ;-)
Ein anregender, sehr sehr unterhaltsamer und amüsanter Tag, hei, hat das megamässig Freude bereitet. Ein grosses Danke an die sehr geschätzten Kameraden!

Demnächst mehr der prächtigen Eindrücke im hikr.org, Autor Felix.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2010 um 12:53
1476 mal angezeigt