Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Palü, 3901 m.ü.M.

Route: ab Berghaus Diavolezza zum Ostgipfel

TP

Verhältnisse

17.06.2012
2 Person(en)
ja
Mit Skis sehr gute Verhältnisse. Der Gletscher ist noch tiptop eingeschneit und alle Passagen gut machbar. Fussaufstieg wurde auch gemacht, sah aber superstreng aus, da die Schneedecke nur oberflächlich gefroren war und die Fussgänger über weite Strecken nicht getragen hat ;-(
Abfahrt / Abstieg vom Berghaus zum Gletscher ca. zur Hälfte mit Skis möglich, der Rest muss getragen werden (mehrere Wechsel von Ski- und Tragstrecken).
Abfahrt zwischen ca. 9.30 und 10.00 Uhr war optimal.
Zum Hauptgipfel hat niemand gespurt, ein Versuch wurde abgebrochen. Sah nicht sehr einladend aus und der Schnee zum Spuren war tief und feucht (30 - 50 cm).
Auf der Aufstiegsroute nichts gesichtet.
Ist sicher noch eine Weile lohnend mit Skis, Tragstrecken vom Berghaus hinunter zum Gletscher werden länger. Schneedecke wird für Fussgänger eher besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Palü (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.06.2012 um 18:42
3282 mal angezeigt