Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoher Dachstein, 2993 m.ü.M.

Route: Randluftsteig

AndréTT

Verhältnisse

09.03.2014
3 Person(en)
ja
wolkenlos, -1°C an der Bergstation Hunerkogel, zeitweise jedoch kalte Ostwindböen bis 40 kmh. Ansonsten ein Wetter zum Sonne putzen gehen.
ca. 50 Steigler weit vor uns im Steig. Bis auf 2 SS-Läufer, fast nur Skitürler unterwegs. Im Abstieg kamen uns weitere 20 entgegen, einige Skitürler direkt in der Rinne mit Skischuhen im Tiefschnee mit Skiern auf'm Buckel. Der Westgrat für deren Abstieg zum Gosaugletscher war bereits gut gespurt. Über die Steinerscharte waren keine Spuren von oben sichtbar. Die Skispuren über den Gosaugletscher führten zur Adamekhütte. Im Aufstieg waren keine Trittspuren auf dem Mecklenburg-Band des Ostschultersteigs erkennbar, im Abstieg sind dann solche allerdings sichtbar gewesen von nicht mehr als 2 Leuten. Das Seil dort war zu 40% verschneit. Die Felsgrate der Ostschulter bis zu deren Felsfuß jedoch vollkommen schneefrei. Die Randkluft war völlig eingeschneit bis auf 2 kleine Löchlein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoher Dachstein (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Als richtig erwies sich unsere Entscheidung, für die Tour nicht die Schneeschuhe mitzuführen. So kletterten wir den Steig wieder hinab. Gingen nicht über die Westflanke hinab zu ungespurter Steinerscharte. Aus o.g. Gründen. Für die Ostschulter-Variante ergab sich kein Muß, weil sich die restlichen Meter hinab zur Randkluft ohne Gegenverkehr darstellten.
Danke an Patricia u. Daniela für's Durchhalten und diese lustige Tour !
Preis für Berg- u. Talfahrt: € 34,- , Straßenmaut für die Dachstein-Straße: € 6,00 pro Person (nicht pro Auto) , die jedoch auf die Seilbahnfahrt jeder Person angerechnet wird (Stand 2014).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2014 um 14:07
1990 mal angezeigt