Verhältnisse - Detail

Gipfel: Höhi Wispile, 1939 m.ü.M.

Route: Von Wispile Talstation auf die Höhi Wispile und via Satteleggbärgli und Gschwändvorschess nach Gsteig

Markus Koch

Verhältnisse

12.03.2017
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Obwohl die Wispile Bahn schon für die Saison geschlossen hat, ist die Piste bis oben dicht mit Schnee bedeckt, was auch einige Skitourenfahrer genutzt haben. Auf dem Flachen Rücken Richtung Chrinnetritt hat es ca. 1.5m Schnee (Höhe Weidezäune) und der Schnee hat trotz den warmen Temperaturen (12 Grad in Gstaad) auch um 14:30 Uhr gut getragen. Der Abstieg nach Gsteig konnte bis kurz vor Gsteig mit den Schneeschuhen bewältigt werden. Nur bei der Querung in den Saaligraben und dann ab kurz vor Gsteig mussten die Schneeschuhe getragen werden.
Bleibt noch einige Tage gut. Die Tragfähigkeit des Schnees muss sicher beachtet werden. Besser früher losgehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Höhi Wispile (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.03.2017 um 21:41
645 mal angezeigt