Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Ruchen, 3138 m.ü.M.

Route: ab Unterschächen

belrob

Verhältnisse

15.02.2004
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour in Unterschächen um 06.40 Uhr. Die Brunnitalstrasse ist gut eingeschneit, das bekam ein Zürcher zu spüren als er mit dem Auto die Sittlisalpbahn erreichen wollte. denn er blieb im Schnee stecken und musste das Auto ausbuddeln. Bei Rüti verlassen wir die Brunni Bergstrasse und biegen links ab auf ein Weglein das durch den Grosswald führt. Die Chälen war heute gut zu meistern, auf dem gleichnamigen Pass begrüsste uns ein starker Wind. Weiter über den Ruchenfirn bis dicht unter den Gross Ruchen. Guter Trittschnee im Aufstieg zum Gipfel. Gewaltiger Rundblick vom Gross Ruchen Gipfel. In der Abfahrt zum Ruch Chälenpass durch die Chälen bis nach Brunni ein wahres Pulverschnee Fetival. Jippi! Auf der Brunnistrasse nach Unterschächen zurück.

Ganze Route
Pulverschnee
Zurzeit Ideale Bedingungen für den Ruchen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Ruchen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an Pfingsten bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.10.2017 um 13:45
93 mal angezeigt