Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rauflihorn, 2322 m.ü.M.

Route: Parkplatz Grimmialp - Alphütten Nidegg - Grimmifurggi

Roger Mathys

Verhältnisse

08.01.2018
1 Person(en)
ja
Machbar
Aufstieg:
Durch den Wald und bis Grimmifurgge gut begehbar, z.T ziemlich glasig. Ab Grimmifurgge sehr glasig, Harscheisen sind sicherlich hilfreich (ich habs mit gut geschliffenen Kanten und einigen Flüchen auch ohne geschafft).

Abfahrt:
Gipfelhang bis Grimmifurgge sehr gut zum fahren, da pickelhart und schön eben.
Ab Grimmifurgge bis zum Wald richtig übel zum fahren, da der Schnee durch den vielen Regen komplett zerfurcht ist und pickelhart gefroren ist (siehe Foto). Kein Spass zum fahren...
Durch den Wald dann wieder gut, oder zumindest so gut wie es dort halt sein kann. Abfahrt bis zum Parkplatz möglich ohne Skis zu tragen, und ohne Steinkontakt.

Fazit:
bei diesen Bedingungen nicht wirklich empfehlenswert. Ausser man bucht es (wie ich es tat) als Trainingstour ab, auch skitechnisch ;-)
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Diverse alte Rutsche von der Wärmeperiode von vor einigen Tagen.
Heute war alles pickelhart gefroren, somit ungefährlich.
Es braucht Schnee, oder mindestens wärmere Temperaturen zum aufsulzen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rauflihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 16.01.2018, um 08.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr starker Wind ab Grimmifurgge. Dafür aber bessere Sicht als erwartet, es drückte immer wieder die Sonne und blauer Himmel durch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.01.2018 um 20:37
3486 mal angezeigt