Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wertacher Hörnle, 1695 m.ü.M.

Route: von Obergschwend über die Buchelalpe

Bergsiach

Verhältnisse

10.01.2018
1 Person(en)
ja
Gut
Start 11h die ersten Meter noch hart, dann angenehm griffig vorbei an Buchelalpe (heute leider geschlossen bei dem Prachtswetter). Oberhalb muß man schon etwas gucken wie man gut durch kommt. Durch den 1.Waldgürtel etwas durchgemogelt ohne abzuschnallen. Restanstieg auch zur Mittagszeit z.T. glasige Spur bis VG. Von dort weiter auf harter Spur zum HG. Ab Zwischenhöcker (Abzweig Schnitzleralp) ist es besser zu Fuß zum Gipfel zu gehen, man muß ja das auf u. ab auch wieder zurück. Ab VG zuerst hart aber griffig, dann der große S-Hang aufgefirnt bestens bis zur Waldquerung. Dort kurz durchgemogelt Rest Top aufgesulzt bis runter ohne einzusinken.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Bis Wochenende vermutlich unverändert, wenn es allerdings kälter wird gibt es wieder Geratter im verspurten Gelände.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wertacher Hörnle (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hatte eigentlich was anderes vor, aber die am Wannenjochlift P haben mich vergrault. 4€ im Tannheimertal ist obligat, aber das reicht dort offensichtlich nicht aus. Denn die Touris ohne Bahnbenützung werden verbannt zum P am Gemeindehaus, bei Nichtbefolgung Buse 15€. Was soll das ? zum Glück war ich schon 116x auf dem Ponten. Aber ich wurde belohnt am Hörnle alleine am Gipfel und kaum Verkehr heute und das von der beliebten Seite und relativ guten Verhältnissen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2018 um 18:44
1544 mal angezeigt