Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wetterhorn, 3692 m.ü.M.

Route: ab Rosenlaui (Tagestour)

Marco Innocente

Verhältnisse

15.04.2018
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Route über den Dossenweg ist nach dem Brüggli immer wieder durch mächtige Lawinenkegel unterbrochen. Es empfiehlt sich beim Brüggli 1487 auf der Abfhartsroute östlich des Wellhorns aufzusteigen. Ab Rosenlauibiwak ist der Gletscher z.Z. noch sehr gut eingeschneit. Beim Wetterhornsattel kommt das Eis bereits zum Vorschein. Der Gipfelaufstieg ist mit Steigeisen problemlos. Bei der Abfahrt vom Wetterhornsattel lohnt es sich zur Westflanke des Dossen zu fahren um so direkt Richtung Biwak abzufahren (schöner). Die Abfahrt auf der Ostseite des Wellhorns ist bis auf zwei Stellen durchgehend.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Von der Engelhornseite donnerte um 13.00 eine mächtige Lawine aus den Felswänden auf den Dossenweg.
Bleibt noch länger gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wetterhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.04.2018 um 09:43
3069 mal angezeigt