Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rothorn N-Grat, 2260 m.ü.M.

Route: Grimmialp über Wildgrimmital - Rothorn N-Grat - Traumlücke (Gipfel Chalberhöri)

Bärnergiu

Verhältnisse

14.12.2018
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Endlich Saisoneröffnung. Zuerst in die Traumlücke und dann auf den Nordgrat des Rothorns. Schnee liegt in der Wildgrimmi aktuell eher knapp, mit Feindkontakt muss gerechnet werden. Trotzdem bereits lohnenswert. Einfach möglichst in Rinnen und Mulden abfahren.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Mit mehr Schnee wirds nur besser. Wollte eigentlich auf die Spillgerte, aber für die Steinsammlung da oben liegt noch zu wenig Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rothorn N-Grat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.12.2018 um 14:07
721 mal angezeigt