Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Gällihore (2284m)

NE-Wand (Gälliwändli)

Schöne, aber nicht zu unterschätzende Plaisir-Kletterei. Zum Teil begradigt. Heute völlig unterbewertet. Der Einstieg ist plattig im vierten Grad. Das Eck vor dem 1. Stand aber deutlich schiweriger. Dann folgt ein Quergang zu einem Überhang. In der dritten Seillänge (im Einstieg eher rechts halten), unter dem Klemmblock durchsteigen (oft feucht). Nach dem Grasband folgt ein Kamin, der es in sich sich hat. Dann 2 sensationelle SL in einer Verschneidung hoch (5a/5b). Zum zweiten Band rechts ausholen. Es folgen die letzten beiden Gipfellängen im fünften Grad. Einzelene Stellen bei freier Begehung 5c!
Abseilen nicht zu empfehlen, über den Wanderweg absteigen.
Gesamthaft zehn Seillängen, 50m-Seil zu empfehlen, 9 Express,
gut abgesichert.
50 m Seilevt. Friends
Dem Wanderweg folgend zum Gipfel (Gällihorn) zum Wandfuss, Marschzeit etwa 50 Minuten. Fünf Minuten vor der markanten Wegbeschilderung ist der Einstieg, siehe Foto.
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 25.08.2022, 11:10Alle Versionen vergleichenAufrufe: 17024 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Gällihore (2284m)

NE-Wand (Gälliwändli)


Klettertour

5b

200 hm

3.0 h

Karte