Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Pic du Taillon 3144m

Col de Tentes über Brèche de Roland

Vom Col de Tentes über die Brèche de Roland auf den Taillon.
T3 - 1080 Hm - 7-8 Stunden
Die Tour kann auch vom Talort Gavarnie durchgeführt werden, dauert dann aber 3 Stunden (700 Hm) länger (2-Tagestour mit Übernachtung im Refuge de la Brèche de Roland möglich).
Vom Col de Tentes (2210m) geht es zunächst auf breitem Weg auf den Col de Boucharo. Von dort auf der anderen Seite des Hochtals auf einem Plateau entlang der Nordwand des Taillon ohne wesentlichen Höhengewinn ostwärts.
An einer beschilderten Wegteilung treffen wir auf den Aufstieg von Gavarnie. Der Weg führt direkt auf einen gefächerten Sturzbach. Rote Pfeile weisen den Aufstieg entlang des Bachlaufes. Alternativ kann man die Steilstufe links des Baches zwischen den Felsblöcken überwinden.
Auf gut erkennbarem Pfad geht es auf den Col des Sarradets (2590m). Rechts finden sich noch Reste des Taillon-Gletschers. Auf dem Sattel fällt der Blick auf den Cirque de Gavarnie und das Refuge Brèche de la Roland.
Am Refuge öffnet sich der Blick auf den gewaltigen Einschnitt in eine 100m hohe Felsmauer: die Brèche de Roland.
Der Glacier du Taillon ist inzwischen komplett abgeschmolzen. Der gut erkennbare Weg führt auf der mittigen Moräne steil bergauf bis zu einem Felsplateau. Ab hier sind mehrere Felsstufen mit einfachen Kletterpassagen zu überwinden.
In der Brèche wechseln wir auf die Südseite. Der Weg geht unmittelbar an der Felswand nach Westen. Einen markanten Felsturm, den Doigt de la Fausse Brèche umrunden wir wieder nörlich (rechts). Danach führt der gut erkennbare Weg mässig steil auf das lange, schmale Gipfelplateau.
Der Abstieg erfolgt auf dem Aufstiegsweg.
Bergschuhe, ggf. Stöcke
Letzte Änderung: 23.09.2022, 16:54Alle Versionen vergleichenAufrufe: 65 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Metadaten