Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Faldum Rothorn (2832m)

Von Goppenstein via Niwengrat

Von Goppenstein über Haselleen (schnell aper) zur schönen Faldumalp. Alles über den Grat (Stritungrat) bis zum Niwen. Abstieg zum Niwenpass und etwas rechts ins steile Ost-Couloir, das zum Sattel zwischen den beiden Gipfeln führt. Von hier zwei Optionen:
A) Über einen steilen Schneehang rechts bis zum Fuss der letzten Stufe, die über einen kurzen exponierten Schneehang zu ersteigen ist.
B) Die Wächte im Sattel überwinden (eher am oberen Ende). Man kommt zum brüchigen Schlusswändchen, durch das man auch im Sommer aufsteigt.

Abstieg zurück zum Niwenpass, dann via Faldumgrund zur Alp zurück und runter nach Ferden. Alternativ kann man auch Jeizinen, Erschmatt oder Guttet anpeilen.

Steigeisen
Letzte Änderung: 04.03.2023, 15:11Alle Versionen vergleichenAufrufe: 303 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Faldum Rothorn (2832m)

Von Goppenstein via Niwengrat


Schneeschuhtour

WT 5

1800 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte