TourenFührer - Gipfel

Sputnik

Gipfel: Burgfeldstand, 2063 m.ü.M.

Burgfeldstand
2063 m.ü.M.
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
627220 | 174640 (Schweiz)
46:43:21:N | 7:47:41:E
Der Voralpengipfel Burgfeldstand ist mit 2063m der höchste Gipfel des Güggigrates im Kanton Bern. Der Grat verläuft von Südwesten nach Nordosten. Im Süden ist der Burgfeldstand durch den namenlosen Sattel P.1918m vom Niederhorn (1963m) getrennt, im Norden durch den ebenfalls namenloesen Sattel P.1980m vom Gemmenalphorn (2061,3m). Der Gipfel und Grat fällt nach Westen und Nordwesten steil mit Felswänden ins Justistal ab.
Aus geologischer Sicht ist der Güggisgrat aus Sedimenten des Helvetikums aufgebaut, die vor rund 225000000 bis 65000000 Jahren am nördlichen Rand des Urmittelmeeres Tethys abgelagert wurden. Diese Schichten wurden erst relativ spät, vor ungefähr 2000000 Jahren, in die Alpenfaltung mit einbezogen. Die schroffen Felswände im oberen Teil des Güggisgrats bestehen aus Schrattenkalk. Darunter folgen mergelige und kalkige Serien der Drusbergschichten und der Kieselkalk, alles Sedimente aus der Kreidezeit. Über dem Schrattenkalk befindet sich im Gipfelbereich eine Schicht der Hohgantserie, überwiegend Sandstein.
Dank der Seilbahn zum Niederhorn ist der Burgfeldstand ein einfach erreichbarer Aussichtsberg. Von dort leitet ein einfacher Bergweg (T2) auf den Gipfel, etwas ansprochsvoller (T3) und ausgesetzter ist die Fortsetzung des Gratweges zum Gemmenalphorn. Im Winter ist der Burgfeldstand eine lohnenswertes Ziel für Schneeschuhtouren (Schwierigkeit WT2). Bei genügend Schnee bietet der Berg auch ein einfaches Skitourenziel (L), dank der sanften Südosthängen ist die Tour auch bei hoher Lawinengefahr uneingeschränkt machbar.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Berner Oberland (2. Auflage 2016)
 
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Burgfeldstand (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 2 vom 12.01.2016
Versionen vergleichen
42487 mal angezeigt
Sputnik