TourenFührer - Gipfel

Sputnik

Gipfel: Piz Tschütta/Stammerspitz, 3254 m.ü.M.

Piz Tschütta/Stammerspitz
3254 m.ü.M.
CH - Graubünden
821283 | 198806 (Schweiz)
46:54:12:N | 10:20:36:E
Der Piz Tschütta, auch Stammerspitz genannt, ist der zweithöchste Berg der Samnaungruppe und liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Samnaun im Kanton Graubünden in der Schweiz. Der Berg liegt etwa drei Kilometer nordwestlich des Muttlers, dem mit 3294,0m höchsten Berg der Samnaungruppe.

Nordöstlich des Gipfels liegt noch ein kleines Gletscherfeld. Die Besteigung des Piz Tschütta gilt als recht schwierig und wird, aufgrund des auftauenden Permafrostbodens und des darunter liegenden Dolomitschutts und Schiefer, immer gefährlicher.

Die Erstbesteigung des Gipfels erfolgte im Jahr 1881 durch den Briten John Percy Farrar, dem aus dem Kaunertal stammenden Alois Praxmarer und Heinrich Prinz aus Samnaun. Diese Tour führte jedoch nur bis zum niedrigeren westlichen Gipfel. Der höhere östliche Gipfel wurde das erste Mal am 16.8.1884 bestiegen, durch den aus Leipzig stammenden Professor K. Schulze gemeinsam mit Johann Nell und Seraphim Kuppelwieser.
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Piz Tschütta (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 1 vom 00.00.0000
8842 mal angezeigt
Sputnik

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter
Südwand    Berg-/Hochtour (Sommer) WS + 1600m