TourenFührer - Gipfel

Sputnik

Gipfel: Zla Kolata/Зла Колата / Kolata e Keq, 2534 m.ü.M.

Zla Kolata/Зла Колата / Kolata e Keq
2534 m.ü.M.
Andere Region
42:29:6:N | 19:53:47:E
Prokletije 1:50000 - Planinarenje i Biciklizam
Die Zla Kolata (serbisch-kyrillisch: Зла Колата) liegt auf der Grenze zwischen Albanien und Montenegro im Gebirge Prokletije das auf Albansich Bjeshkët e Namuna heisst. Der 2534m hohe Gipfel ist der Landeshöhepunkt Montenegros, allerdings wird oft fälschlicherweise der Bobotov kuk (2522m) im Durmitorgebirge als der höchste Montenerginer genannt. Der Grund ist wohl, dass der Bobotov kuk im Zentrum des Landes liegt, leicht erreichbar ist und kein Grenzgipfel ist. Die Zla Kolata ist sehr abgelegen im Südwesten Montenegros südöstlich des kleinen Dorfes Vusanje. Wegen seiner Lage auf der Grenze hat die Zla Kalata auch den albanischen Namen Kolata e Keq.
Die Zla Kolata gehört zu einer Gruppe von vier Gipfel welche zusammen als Kolac-Gruppe bezeichnet werden. Nordöstlich der Zla Kolata ist der eigentliche Kolac, auf albanisch Maja Kolata (2528m); beide Gipfel sind durch den Sattel Dvojni Prevoj (2430m) getrennt. Noch weiter nordöstlich liegt die Ravna Kolata (2482m). Über alle drei Gipfel verläuft die Staatsgrenze zwischen Albanien und Montenegro Südöstlich vom Pass Dvojni Prevoj zweigt ein breiter Gratrücken zum vierten und höchsten Kolac-Gipfel ab, es ist der rein auf albanischem Territorium stehende Rodi e Kolates (2556m). Die Gebirgsgruppe besteht aus stark verkarstetem Kalkgestein und war in der letzten Eiszeit stark vergletschert.
Die Zla Kolata hat eine felsige Nordwand und drei Grate. Der Nordostgrat beginnt im Pass Dvojni Prevoj, der Südwestgrat fusst in den Seitenhängen des Tals von Valbonë. Der auffällige Norwestgrat beginnt im Pass Perslopit (2039m). Der oft begangene Normalweg leitet vom Pass Preslopit über eine steile Geröllflanke in den Pass Dvojni Prevoj und über den Nordostgrat zum Gipfel. Schnee liegt dort wegen der nordseitigen und schattigen Lage oft bis Anfang Juli so dass im Frühjahr mit hochalpinen Verhältnissen gerechnet werden muss. Die Route (T3) ist vom montenegrinischen Vusanje bis zum Pass Dvojni Prevoj markiert. Den Pass Preslopit erreicht man unmarkiert auch von Valbonë in Albanien un trifft dort auf die markierte Route von Montenegro.

Ergänze diesen Gipfel (Zla Kolata) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Zla Kolata (Quelle: meteomedia.de)
 
Nr. 1 vom 08.06.2011
12451 mal angezeigt
Sputnik

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter
Von Vusanje    Alpine Wanderung T 3 1600m