TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Cazirauns, 2935 m

David Huonder

Route: Piz Cazirauns

Piz Cazirauns
Alpine Wanderung
1200 m
5.3 Stunden
Zufahrt bis Alp Naustgel mit PW (Fahrbewilligung für CHF 7.00 erhältlich, bspw. Hotel/Restaurant Greina, Rabius) auf Alpstrasse.
Von der Alp Naustgel auf wenig ausgeprägtem Pfad mit wenig Höhenmeter durch die Alp Vallesa bis zur Hütte Vallesa Sura 2111 m (ca. 4 km, 1 h).
Ab Vallesa Sura steil dem Hang hinauf Richtung Fuorcla da Vallesa bis Punkt 2478 (Abzweigung Fuorcla da Vallesa bzw. Fuorcla da Stavelatsch). (ca. 1.5 km, 1 h)
Hier wird der weiss-rote Wanderweg verlassen. Die Tour führt nun in w/sw-Richtung über Geröll auf einer Kuppe (2580), danach etwas flacher weiter geradeaus Richtung Fuorcla Denter Corns. Die letzte Passage ist steil mit viel Geröll und Blocksteinen, aber nirgends ausgesetzt. Ohne zu Klettern erreicht man in Kürze den Gipfelrücken, welcher in n/nw-Richtung weiter auf Geröll bestiegen wird. Schon hat man sein Ziel erreicht: Péz Cazirauns (ca. 2 km, 1 h). Leider ohne Gipfelbuch. Wird (zumindest im Sommer) selten begangen.
Abstieg auf gleichem Wege (ca. 7 km, 2.25  h).
Variante: zurück bis Abzweigung "Fuorcla Vallesa/Fuorcla da Stavelatsch". Nun in w-Richtung zur Fuorcla Vallesa hinauf, weiter in n-Richtung über den Grat (2700) und nach kurzem Aufstieg (T3) zum Piz Muraun. Abstieg zur Alp Naustgel oder Alp Soliva in n-Richtung, ausgesetzt! (T4+). 
 
Wanderstöcke, wenn noch Schnee in der Höhe liegt, unbedingt Eispickel!
Nr. 3 vom 13.07.2015
Versionen vergleichen
1640 mal angezeigt
David Huonder

Verhältnisse