TourenFührer - Route

Gipfel: Aragac (Արագած) / Aragats, 4090 m

Marock

Route: Aragats

Aragats
Skitour / Snowboardtour
2 m
6.0 Stunden
ja
Der Aufstieg zum höchsten Berg Armeniens beginnt beim Dorf Byurakan auf einer Höhe von ca. 1.950 m Seehöhe (das ist die Schneegrenze Anfang März 2016)
Nach einem recht langem Aufstieg unterhalb der Wetterstation auf ca. 1.950 m erreichen wir nach 1.300 HM die Cosmic Ray Station (Station II) auf 3.250 m. Bedingt durch das sehr flache Gelände haben für diese Etappe, wir haben eine Strecke von 15,5 km zurückgelegt, gute 6 Stunden benötigt. Die Hütte ist sehr einfach ausgestattet aber zumindest beheizt, nicht vergleichbar mit der Meteo Station am Fuße des Kazbeg in Georgien die wir ja schon 2 mal genießen durften. Am nächsten Tag ist der Südgipfel des Aragats mit einer Höhe von 3.879 m unser Ziel. Das Wetter hat an diesem Morgen nicht das gehalten was es versprach. Es war rel. windig und die Bewölkung nahm zu. Beim Aufbruch war die Sicht schon sehr schlecht, aber die Tour machbar. Graupel und dichter Neben begleiteten und die ca. 700 HM bis zum Südgipfel des Aragats auf 3.879 m. Eine große Gruppe aus Frankreich hat den Gipfel kurz vor uns erreicht; diese haben jedoch den Vortag nicht in den Beinen, weil sie sich mit dem Schneemobil bis zu Meteo Station haben fahren lassen. (mir völlig unverständlich ist, warum sich die Franzosen eine weitere Nacht auf der Hütte gegönnt haben … jedem das Seine). Vom Gipfel aus ging es bei schlechter Sicht aber guten Schneeverhältnissen wieder hinunter zur Hütte und dann weiter bis zum gestrigen Ausgangspunkt … eine Abfahrt mit ca. 1.900 HM.
Ergänze diese Route (Aragats ) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Aragats ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 17.03.2016
Versionen vergleichen
3972 mal angezeigt
Marock

Verhältnisse