TourenFührer - Route

Gipfel: Pilatus / Esel, 2118 m

Ursula Hess

Route: ab Haustür in Wyssachen via Fritzenfluh - Ahorn - Napf - Hasle - Gfellen...

ab Haustür in Wyssachen via Fritzenfluh - Ahorn - Napf - Hasle - Gfellen...
Alpine Wanderung
3250 m
15.2 Stunden
1. Tag: Ab Haustüre via Hämmehüsli zur Fritzenfluh, alles den ausgeschilderten Wanderwegen entlang zum Ahorn, Obere Scheidegg, Hochänzi, Napf, Bramboden, Fontanne, auf Strässchen zur Schüpferegg, entlang dem Grat bis Bergli ob Grabe, Abstieg nach Hasle LU ins Dorf.
Marschzeit 8 Std., über 1300 Hm rauf und 30 m mehr runter, gute 30 km Strecke. Schwierigkeit T2.
2. Tag: Ab B&B-Unterkunft auf der Strasse Richtung Entlebuch, über die Entle-Brücke und dann rechts haltend durch den Burggraben nach Finsterwald, entlang der Fahrstrasse nach Gfellen. Auf ausgeschilderten Wegen Richtung Mittlisthütten, Wängen, Balismatt, Feld bis zum P 1987 vor dem Widderfeld. Hier schattenseitig um das Widderfeld herum (einzige T4 Stelle der Tour, der zurecht kettengesicherte Abstieg in die Nordwestseite vom Widderfeld). Via Gemsmättli, P 2054, (Stelle T3), südlich ums Tomlishorn zum Pilatus und Esel.
Marschzeit 7.15 Std., ca. 22 km, Aufstieg über 1900 Hm, Abstieg 580 Hm.
Heimreise mit Bahn und Bus. Endaufstieg zum Domizil: 1 km und 55 Hm.
Total Aufstieg um die 3250 Hm, Abstieg ca. 1925 Hm.
Ergänze diese Route (ab Haustür in Wyssachen via Fritzenfluh - Ahorn - Napf - Hasle - Gfellen...) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (ab Haustür in Wyssachen via Fritzenfluh - Ahorn - Napf - Hasle - Gfellen...) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 27.10.2018
1125 mal angezeigt
Ursula Hess

Verhältnisse