TourenFührer - Route

Gipfel: Dreizinkenspitze, 2603 m

Ralf Lotz

Route: Von Scharnitz

Von Scharnitz
Skitour / Snowboardtour
1800 m
9.0 Stunden
ja
Soweit wie möglich mit dem Mountainbike auf der anfangs asphaltierten Straße entlang der jungen Isar ins Hinterautal. Man bleibt auf der Straße, an zwei Wildfütterungen und dem Isarursprung vorbei, bis Höhe Kastenalm (1220 m). Hier nicht nach rechts zur Almhütte, sondern auf einem Karrenweg geradeaus (nach Osten) weiter ins Roßloch (ca. 1400 m).
Hier steigt man nun etwas rechts der Talmitte durch die Latschenzone hinauf in den sog. Hinteren Boden (ca. 1600 m). Auf ca. 1800 m gilt es eine Steilstufe zu überwinden, die man meist linkshaltend durch eine kleine Rinne gewinnt. Jetzt beginnt das stark kupierte, überwiegend mittelsteile, sehr weitläufige Roßkar. Linkshaltend unter der Grubenkarpitze über das kupierte Gelände Richtung Dreizinkenspitze. Links des Hauptgipfels (westlichster Gipfel, der etwas niedrigere östliche Gipfel trägt das Kreuz) möglichst weit mit den Ski bis knapp unter den Grat spuren. zuletzt zu Fuß steil direkt Richtung Gipfel und am Grat nach wenigen Metern auf den Gipfel (Achtung am Gipfel wegen Wächte). Bei viel Schnee Fußaufstieg im Trittschnee.
Abfahrt: In etwa wie Aufstieg; wobei das sehr weitläufige Kar viele individuelle Abfahrtsvarianten zulässt. Man kann bei ausreichender Schneelage auch direkt vom Gipfel ohne Querung unterhalb der Grubenkarspitze in das Kar oberhalb der Steilstufe abfahren (in der Abfahrt knapp unterhalb des Felsriegels die Flanke abfahren, dann linkshaltend in den Boden, im Aufstieg abklären). Wenn man unterhalb der Grubenkarspitze zurück quert ist es möglich nach Süden in die Schneepfanne auszuweichen, um hier im Schatten der Gamskarspitze abzufahren.
Bike: Im Idealfall kann man bis ins Roßloch (1400 m) mit dem MTB fahren, oft nur bis ca 1300m. Für die ca. 16 km benötigt man knapp 2 Std..
Charakter / Schwierigkeit: Eine Bike- und Skitour für konditionsstarke Individualisten. Kurzer Schneeanstieg in steiler Flanke (falls ausreichend Schnee!). Zudem bietet das Roßkar herrliches, kupiertes, ewig weites Skigelände. Unbedingt sehr früh starten!
Lawinengefahr: hoch (nur bei Frühjahrsverhältnissen möglich)
Exposition: Süd (nur Gipfelhang), ansonsten West.
Aufstiegszeit: insgesamt ca. 6 1/2 Stunden (mit Bike-Benutzung), gesamt 9 1/2h
Tourdaten: 1800 Höhenmeter. Distanz 22 km, wobei man im Idealfall ca. 17 km mit dem MTB fahren kann.
Beste Jahreszeit: Mai. Die Tour macht eigentlich erst Sinn, wenn man mindestens bis zur Kastenalm mit dem Bike fahren kann - besser noch bis ins Roßloch auf ca. 1300-1400 m.
Ergänze diese Route (Von Scharnitz) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von Scharnitz) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 18.05.2019
1458 mal angezeigt
Ralf Lotz

Verhältnisse