TourenFührer - Route

Gipfel: Cima di Garina, 2780 m

Günter Joos (Gringo)

Route: von Pardatsch Dadens durchs Val Cristallina

von Pardatsch Dadens durchs Val Cristallina
Alpine Wanderung
1200 m
Die Häuseransammlung von Pardatsch Dadens befindet sich am Taleingang des Val Cristallina. Unmittelbar am Taleingang befindet sich auch ein Parkplatz.

Entlang des Fahrwegs hinein ins Val Cristallina, später in Kurven ansteigend zur Stavel digl Uffiern (1974 m) und hinab zum Brücklein beim kleinen Stauwehr. Dort beginnt der rot-weiß markierte Pfad zum Passo Cristallina (2398 m). Hier verlassen wir den markierten Weg und steigen pfadlos durch die Südflanke des breiten Bergrückens der Cima di Garina hinauf, in etwa dem Verlauf der Kantonsgrenze Graubünden/Tessin folgend. Ein kurzes Stück noch dem Westgrat folgend gelangen wir auf den mit zwei großen Steinmännern bestandenen Gipfel.
Füge dieser Route (von Pardatsch Dadens durchs Val Cristallina) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 17.09.2019
170 mal angezeigt

Verhältnisse