TourenFührer - Route

Gipfel: Pizzo di Nara, 2231 m

Stefan Heck

Route: ab Leontica

ab Leontica
Skitour / Snowboardtour
1350 m
3.5 Stunden
ja
Start an der Schranke, der Wintersperre des Bergsträsschens Leontica-Cancuri, auf rund 980 m, am Wegkreuz oberhalb des Bergdorfs Salvignano. Man folgt dem Strassenverlauf und kürzt die Wegkehren über das freie Gelände, wann immer möglich, ab. In der Höhe von Or Sagrin zieht man nach Nordwest und quert das Bergdorf Fopa unterhalb. Das nun folgende Bergdorf Addi durchquert man und gelangt so am unteren Waldrand auf die Schlittelpiste, auf der man die nun steile Waldpassage durchquert. Man erreicht in freiem Gelände die Alpe di Nara. Von dort nordöstlich Richtung Croce di Mottarone und schliesslich nordwestlich auf den Gipfelhang des Pizzo di Nara zu. In Spitzkehren über den nach oben steiler werdenden Hang zum Gipfel. Abfahrt nach Campra in freiem Gelände, ab dort neben oder auf der Piste bis Cancuri und über die derzeit aufgrund von Schneemangel und Vereisung gesperrte Talabfahrt bis fast zur Talstation der Sesselbahn. Zu Fuss zurück bis Leontica.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (ab Leontica) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (ab Leontica) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 26.02.2021
753 mal angezeigt
Stefan Heck

Verhältnisse