TourenFührer - Route

Gipfel: Rheinwaldhorn / Adula, 3402 m

Peter Huber

Route: Von der Zapporthütte

Von der Zapporthütte
Skitour / Snowboardtour
1130 m
4.0 Stunden
Von der Zapporthütte über die steilen Hänge auf ungefähr gleicher Höhe hineinqueren zum Ursprung. Den Talkessel ganz nach Westen durchqueren und in einem allmählichen Rechtsbogen in Richtung Läntalücke ansteigen.

Abhängig von den Verhältnissen gibt es verschieden Anstiegsmöglichkeiten:
a) eher weiter rechts ausholen und wieder links leicht fallend in die Mulde direkt unter der Läntalücke queren,
b) leicht linkshaltend die Mulde hoch direkt zum Ansatz des langen Felsrückens der zum Rheinwaldhorn zieht und unter diesem rechts in die oben genannte Mulde
c) wie bei b) leicht linkshaltend die Mulde hoch direkt zum Ansatz des langen Felsrückens der zum Rheinwaldhorn zieht, dann aber links unter dem Felsrücken bleiben und auf ca. 3140 m den Felsrücken durch eine kurze Firnrinne zu Fuss erreichen.

Bei a) und b) hoch zur Läntalücke dann links über den Rücken hoch zum Ansatz des Felsrückens. Diesen entlang, dabei meist ein Stück zu Fuss die Ski tragend bis die Felsen wieder im Firn verschwinden. Dort erreicht auch die Variante c) den Rücken.
Nun einfach auf den Gipfel zu und direkt über den Gipfelnordhang mit Skiern oder zu Fuss zum Gipfel.

Bei der Abfahrt auf 3240 m rechts über den steilen Osthang unter den markanten Felsrücken fahren und diesem entlang nach links bis zu der weiten Mulde, die am Ende des Felsrückens rechts hinunter zieht zum Ursprung.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Surselva (2. Auflage 2016)
 
Ergänze diese Route (Von der Zapporthütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von der Zapporthütte) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 01.04.2013
Versionen vergleichen
7229 mal angezeigt
MartinS, Peter Huber

Verhältnisse