TourenFührer - Route

Gipfel: Zitterklapfen / Glattecker, Glattegger, 2403 m

aegean

Route: Überschreitung von West nach Ost

Überschreitung von West nach Ost
Alpine Wanderung
1493 m
Nachdem mir dieser Gipfel die letzten Jahre leider verwehrt blieb, nehme ich das Angebot eines Freundes dankend an. Zu dieser Jahreszeit ist es schließlich nicht selbstverständlich schneefrei auf 2.400 Meter aufsteigen zu können. Wir starten bei der Kirche in Buchboden und folgen dem Wegweiser in Richtung Überlutalpe. Den Forstweg verlassen wir aber schnell, um auf einem Pfad auf kürzerem Weg zur Muttenalpe zu gelangen. Von dort geht es auf kaum sichtbaren Wegspuren auf ein Plateau und über steile Grashänge – den Hochschereweg querend - unter den Felsen immer links haltend auf den Grat hinauf. Wir folgen diesem dann zum Gipfel. Nach ausgiebiger Rast überschreiten wir den Grat mit einigen leichten Kletterstellen. Allerdings ist immer höchste Vorsicht geboten, denn nur ein Fehltritt kann aufgrund der Ausgesetztheit verheerende Folgen haben. Dann passieren wir die Stelle, an welcher der Klettersteig vom Bregenzerwald in den Grat einmündet und steigen rechts über leichten Fels und Grashänge zur Oberalpe und weiter zur Oberen Überlutalpe ab. Nach einer Stärkung wandern wir auf dem Forstweg und Pfad wieder zurück nach Buchboden.
Ergänze diese Route (Überschreitung von West nach Ost) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung von West nach Ost) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 03.11.2011
Versionen vergleichen
1779 mal angezeigt
aegean

Verhältnisse