TourenFührer - Route

Gipfel: Tschenglser Hochwand / Croda di Cengles, 3375 m

Soldanella

Route: KS "Erich-Otto"

KS "Erich-Otto"
Klettersteig
mittel
1000 m
Ab Sulden mit dem Sessellift "Kanzel" auf 2348m. Auf gut markiertem Bergweg zur Düsseldorfer Hütte, 2721m. 1-1,5 Std. Vor uns links hinten ist der Gipfel mit Kreuz bereits zu erkennen.
Jetzt über eine grasige Hochebene zu einer langen Moräne an deren unterer Flanke entlang(Markierung) über Blöcke und Platten zu einer weiteren Schuttmoräne. Auf Pfadspur diese hinauf bis rechts ein kl. See liegt, Höhe ca.2900m. Hier 90° nach links auf die Wand zu. Pfadspur evtl. schwer zu erkennen.Durch Schutt an den Wandfuß, hier gelber Pfeil in Aufstiegsrichtung. Bald teilt sich der Weg in die Normalroute und den Klettersteig(großes Hinweisschild).- es gibt einen weiteren neueren KS, dieser steigt etwas weiter unten ein und ist etwas schwieriger) -
Der Erich-Otto KS ist eine ältere Anlage, z.T. ausgeleierte Drahtseile, 2 kl. Holz ! Leitern. Es ist auch ungesicherte einfache Kletterei im Fels dabei.Später trifft man mit dem neuen KS zusammen. Ab hier geht es noch kurz recht steil zu, dafür sind jetzt die Drahtseile neu und straff.Bald läuft der KS mit der Normalroute zusammen, wobei aber weiterhin über gesicherte steile Platten und eine Steilstufe geklettert wird bis zum Gipfel. Dies sollte man beachten, falls jemand beschließt über die "Normalroute" aufzusteigen.
Großes Gipfelkreuz mit Buch. Hütte-Gipfel 2-2,5 Std.
Abstieg auf jeden Fall über die Normalroute, rot markiert.Nach den versicherten Stellen folgt ein recht ungemütlicher Abstieg durch eine steile Geröll-und Schuttrinne.
Lift erste Fahrt 8:30, letzte Fahrt 17.00, 10,-€
Ergänze diese Route (KS "Erich-Otto") mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (KS "Erich-Otto") deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 5 vom 01.08.2008
Versionen vergleichen
939 mal angezeigt
Soldanella

Verhältnisse