Verhältnisse - Detail

Gipfel: Altels, 3629 m.ü.M.

Route: Normalroute von Seilbahn Sunnbühl

Fädimän

Verhältnisse

08.06.2019
1 Person(en)
ja
Gut
Ich bin vom Schwarenbach aus mit dem Bike bis Spittelmatte gefahren und dort über die Holzbrücke
Ab da kurz dem Bach entlang Fellen und zu Fuss auf dem Wanderweg weiter um den Sagiwld,ab 2100m dann endlich durchgehend Schnee bis Gipfel
Aufstieg zuerst nach bedeckter Nacht Nassschnee bis 2600m und danach Hartschnee bis Gipfel
Ich bin mit Fellen und Harscheisen bis auf den Gipfel gestiegen die Querung war problemlos bedingt aber ein sehr sicheres gehen mit Harscheisen und eine fehlerfreie Spitzkehrtechnik. Auf der linken Seite war eine Aufstiegsspur in der ich bei diesen Hartschneeverhältnissen genügend Halt fand.
Die Abfahrt war wiederum Steinhart bis 2800m hinunter und danach traumsulz bis 2100m hinunter
Snizi hat in seinem Bericht Rinderhorn geschrieben Altels sehe übel aus aber das ist nicht so denn wenn ich alles mit Fellen aufsteigen kann und auch Abfahren stimmts wenigstens für mich
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Wie schon erwähnt müssen die Ski ab Spittelmatt ca. 250Hm getragen werden aber wie selten ist der Altels schon mit Ski bis Gipfel machbar meistens ist der ganze Gipfelhang Abgeblasen und Schneefrei
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Altels (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Übernachten im Hotel Schwarenbach sehr empfehlenswert, freundliche Bedienung, schöne Zimmer und Ausgezeichnetes Essen
Siehe auch mein bericht Rinderhorn
Ich war auch heute der einzige auf dem Altels mit Ski
Snizi war noch auf dem Rinderhorn
Vier Personen haben eine Sommerhochtour auf das Balmhorn gemacht
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.06.2019 um 12:07
2265 mal angezeigt