Verhältnisse - Detail

Gipfel: Red Rocks Whiskey Peak /Black Velvet Canyon, 1610 m.ü.M.

Route: Bourbon Street (5.8)

Ruedi Bergsport Urs Odermatt

Verhältnisse

09.10.2019
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Bourbon Street hat mir deutlich besser gefallen als die wesentlich berühmtere Frogland. Vielleicht ist die Linie nicht ganz so logisch und elegant, aber die Kletterei zuerst durch den genialen Fingerriss und danach über den ausgesetzten Pfeiler gehört für mich zum absolut Besten, was die Red Rocks zu bieten haben.
Allerdings ist die Route auch etwas anspruchsvoller als Frogland. In den feinen Strukturen merkt man, dass sie noch weniger Begehungen aufweist, der Fels ist noch rauh und scharf. Vielleicht sollte man nicht achtlos an Allem reissen. Die Absicherung ist gut und relativ einfach anzubringen, es steckt aber keine einzige fixe Sicherung.
Die Route kann ganzjährig begangen werden. Momentan sollte man sie eher am Vormittag und im Schatten angehen.
Zufahrt und Parkplatz liegen ausserhalb des RedRock Nationalparks. Man braucht deshalb kein Ticket zu lösen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.10.2019 um 10:20
1552 mal angezeigt