Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Tschüffer, 2918 m.ü.M.

Route: Bernina Suot - Val da Fain - Val Tschüffer - Piz Tschüffer

Peter Habegger

Verhältnisse

26.11.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Bin um 8:15 vom PP Diavolezza bei ca -2° gestartet. Bin via Alp Bernina auf der Piz Alv Seite das Tal hoch gegangen. Musste zwei Lawinenkegel traversieren, ging ganz gut. Momentan wohl besser auf der Albris-Seite das Tal hoch gehen. Den Bach konnte ich in der scharfen Kurve vor der Lerche traversieren. Von dort das Val Tschüffer hoch. Harte, aber griffige Unterlage. An einigen Stellen hätte man sogar Harscheisen brauchen können. Den Schlussanstieg bin ich über den Grat gegangen, momentan fast besser als durch das Tal. Der Grat zum Piz Sagliaint ist komplett abgeblasen, müsste man zu Fuss hoch gehen

Abfahrt um ca. 11:30 auf gleicher Strecke zurück. Unterlage hart zum Teil mit einer dünnen Pulverschicht.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Morgen gibt es vielleicht etwas Neuschnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Tschüffer (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Temperaturen beachten. Hat zum Teil immer noch viel Schnee im Hang
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.11.2019 um 22:49
2379 mal angezeigt