Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gonzen, 1830 m.ü.M.

Route: ab Sargans (durch die Lawinenverbauungen)

Roberto Maschio

Verhältnisse

01.12.2019
1 Person(en)
ja
Machbar
Start um 8 Uhr bei Föhn aber frischen Temperaturen.
Bis zur Leiter eigentlich kein Schnee, ausser ein paar kleiner Flecken. Dann im Wald zunehmend Schnee bis ca. 15 cm beim Älpli. Bis zum Weidhüttli (P.1582) hinauf dann zuletzt ca. 30 – 40 cm eingesunken. Nach dem Hüttli zu den Lawinenverbauungen in Mulden um die 50 cm und auch abgeblasene Stellen vom Föhnsturm der über meinem Kopf tobte und für Schneeverwehungen sorgte. Zwischen den Verbauungen teilweise bis zu den Hüften; ca. 80 cm tief; durch den Schnee gewühlt. Letzte Höhenmeter nach der Hütte auf ca. 1‘760 Meter wieder moderat um die 40 cm tief Pulverschnee.
Am Gipfel ca. 0°C und stürmischer Föhn.
Heute hatte es allerlei Schneesorten; von windgepresst über Pulver und eingeblasener Schnee in den Mulden…
Morgen Montag soll es nochmals wechselhaft sein, aber ab Dienstag wieder schön und sonnig. Also ab in meine Spur auf den Gonzen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gonzen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Eigentlich hätte ich wegen dem vielen Schnee fast umgedreht. Aber ich sagte mir: „Solange noch ein Schritt machbar ist, mach ihn!“
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.12.2019 um 16:43
1014 mal angezeigt