Verhältnisse - Detail

Gipfel: Valbellahorn, 2763 m.ü.M.

Route: Von Arosa

Faster/Higher

Verhältnisse

08.01.2020
4 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 2600m
Machbar
Grundsätzlich ist die Tour gut machbar, Harscheisen sind aber empfohlen, doch im Vorgipfelhang ist eine grosse Gleitschneelawine abgegangen, sodass man hier die Wiese queren müsste, auf was wir verzichtet haben. Sind stattdessen vom Sattel zwischen Valbellahorn und Piz Nicolas durch die schmalen Nordcoulouirs hinunter gefahren. Der Schnee ist verblasen und die Oberfläche nicht angenehm. Um den Alteinsee herum hat es mehr und vor allem pulvrigen Schnee, vor allem der Sandhubel schaut sehr gut aus. Bei den Wasserfällen hinunter hat es noch genügend Schnee, damit man fahren kann, aber prickelnd ist es nicht.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Solange kein Schnee fällt wird es wohl nicht besser
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Valbellahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2020 um 11:20
392 mal angezeigt