Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rau Stöckli, 2290 m.ü.M.

Route: Sali (Bisistal) - Ruosalp

Peter Huber

Verhältnisse

24.01.2020
>10 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Meist bleicher Sonnenschein. Doch die Tour verläuft derzeit ja meist im Schatten. Im Aufstieg kamen wir erst kurz vor dem Gipfel in die Sonne. In den höheren Lagen sehr mild.
Zufahrt nach Sali meist schneefrei. Bei Sali ca. 20 cm Schnee. Im Wald stellenweise eisige Spur und einige Stellen nur noch knapp schneebedeckt. Sonst gute Spur. Der Schnee ist vom Wind gepägt. Die letzten steilen Höhenmeter zum Gipfel dann sehr hart, Harscheisen helfen. Guter Trittschnee zum Gipfelkreuz hinauf.
Abfahrt: Rasch wechselnd - mal kurz pulverig, dann verfahren, tragend und kurz auch Bruchharsch. Fahrbar, jedoch kein grosses Vergnügen. Die Strasse hinunter pistenhaft und hart. Eine kurze schneefreie Stelle.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Bruchharsch
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rau Stöckli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hab mich schon auf eine grillierte Wurst auf dem Gipfelgrill gefreut. Doch die Gasflasche ist leider leer... (Trotzdem vielen Dank an die Initianten dieser tollen Idee.)

Tour von SAC Uto
Einkehr im Restaurant Schwarzenbach rundet die Tour schön ab.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.01.2020 um 18:44
1635 mal angezeigt