Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Sarsura, 3178 m.ü.M.

Route: flüelapass fuorcla radönt chm grialetsch

Martin Danner

Verhältnisse

03.05.2020
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start um 9:00 ab P2330m zum Fuaorcla Radönt in ca. 15 cm Pulverauflage. Im Gegensatz zu Schwarzhorn und Radüner Rothorn, kein betrieb auf der Route.

Abfahrt ins Val Grialetsch erfordert im unteren Teil etwas Wegsuche, da nur Schneeflecken vorhanden sind, sonst schöner Pulver. Dann in guter Spur zum Fuorcla Sarsura, kurz 50hm Abfahrt im Steilen mit Fellen. Dank der derzeitigen Schneeauflage kein Problem.

Man kann derzeit mit den Ski bis fast auf den Gipfel gehen, dort ca. 13:30. Abfahrten in alle Richtungen gut machbar, bis ungefähr höhe Grialetschhütte hatten wir Powder, dann etwas klebrig. Vadret da Sasura ist noch unverspurt!

Wir sind zum Val Grialetsch Raus, man kann mit den Ski bis Alp d`Immez fahren, muss aber dann 100hm Gegenanstieg zu Fuss machen um auf die Passstrasse zu gelangen, daher besser über Fuorcla Radönt zurück.


Flüela Schwarzhorn, Radüner Rothorn, stark verspurt. Weisshorn, Radönt auch ein paar Begehungen, Grialetsch und Sasura wurden weniger gemacht und man findet noch etwas unverspurten Powder. Gestern am Flüelapass ca. 100PW`s
Ganze Route
Pulverschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Sarsura (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.05.2020 um 12:10
1442 mal angezeigt