Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grieshorn/Corno Gries, 2969 m.ü.M.

Route: Von Alp Cruina 2002m

Schneeracer

Verhältnisse

04.07.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Start der Tour am 6.30 Uhr bei der Nufenstrasse Alp Cruina, Ski tragen schon bis zur Corner Grieshütte, dann links noch durchgehent Schnee bis zur Forchetta del Piccolo Corno Gries, dann ohne Ski auf der Italienerseite die Flanke queren, entlang des Grates ging nicht gut , durch Schneereste hoch zum Gipfel.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Die Skitourensaison ist auch im Nufenenpass jetzt fertig, die Wanderer sind in der Mehrzahl.

Gruss noch an den Fädimän, endlich haben wir uns einmal getroffen am Pass Corno Gries.

Die Tour in Richtung Val Corno ist landschaftlich sehr interessant, die Capanna Corno Gries , das Alpenraumschiff, vorbei an einigen Bergseen, auch Geologisch bietet das Gebiet vieles, auch trifft man immer wieder auf Steinwild, auch könnte man den Nufenenstock sehr gut als Wanderung umrunden.

GPS Daten der Tour : 940 Höhenmeter im Auf/Abfahrt mit einer Gesammtlänge 8.2 KM.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Grieshorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute eine andere Wetter-Stiuation als vor einer Woche, gearde umgekehrt 2 Stufen Nordwind, auf der Tessinerseite heiter, auf der Nordseite wie auch im Wallis ein Nebelmeer.


Die Bilder der Tour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2020 um 20:41
890 mal angezeigt