Verhältnisse - Detail

Gipfel: Becca d´Audon/Oldenhorn, 3123 m.ü.M.

Route: Ab Sanetsch Staumauer via Cab. de Prarochet und zurück direkt zur Sanetsch Staumauer

Robertus Laan

Verhältnisse

12.08.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Trockene Felsen weil es kein Gewitter gegeben hat. Der Gletscher ist aper und richtige Spalten haben wir keine gesichtet, deswegen problemlos ohne Seil zu begehen. Steigeisen dafür sehr empfehlenswert, vor allem gegen Gletscherende. Der Weg zum Gipfel ist in guter Zustand und es gibt gelegentlich sogar Treppentritte!
Könnte Nass werden bei den kommenden Gewittern.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Becca d´Audon (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Diesmal im Sommer auf das Oldenhorn und diesmal von der Südseite. Die Cab. de Prarochet ist interessant gelegen inmitten den Karstfelsen die vom Gletscher glattgeschliffen worden sind. Eine herrliche Aussicht auf die Walliser Alpen. Leider etwas bewölkt im Süden aber trotzdem schön. Es lohnt sich am Vortag den Weg kurz zu erkunden, sodass man weiss wo es durchgeht, weil man sich in der kargen Landschaft schnell verlieren kann. Am besten wie in der Routebeschreibung gehen, da sind die Felsrücken weniger hoch und kommt man schneller durch.

Wir waren alleine am Berg, weit und breit niemand zu sehen. Der Gipfel wird von ein schönes Schmiedeisernes Kreuz gekrönt.

Danke für die hervorragende Bewirtung. Feines Brot am Frühstück und schönes Dessert!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2020 um 18:43
866 mal angezeigt