Verhältnisse - Detail

Gipfel: Uracher Wasserfall, 774 m.ü.M.

Route: Premiumwanderweg Wasserfallsteig

Günter Joos

Verhältnisse

30.08.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Die ideale Kurzwanderung fürs "schlechte" Wetter. Anhand der verfügbaren Parkplätze lässt sich erahnen, was hier an manchen Sonn(en)tagen wohl so los ist. Vom Fuß des Uracher Wasserfalls bis zum oberen Gütersteiner Wasserfall ist mir keine Menschenseele begegnet, dafür mehrere Exemplare von Feuersalamandern. Zwei winzige Salamanderbabies fanden sich am Rande des Fallbeckens am Gütersteiner Wasserfall.

Es regnete während meiner Wanderung zwischen 9.30 h und 12.30 h zwar ununterbrochen, allerdings nicht so grausig, wie die Vorhersage fürs Gebiet erwarten ließ.

Leider führen die beiden Wasserfälle derzeit recht wenig Wasser. Die von bindfadenartigen Wasserstrahlen überströmten Sinterausbildungen sind aber an beiden Wasserfällen eindrücklich, und in Kombination mit der üppigen Vegetation wähnt man sich fast schon im tropischen Regenwald.

Auf dem Teilstück über die Rutschenfelsen boten sich heute zwar keine Aussichten, dafür zogen gespenstische Nebelschwaden über einen urwaldähnlichen Bergwald hinweg. Hier bitte Vorsicht mit Kindern: die zahlreichen kurzen Abstecher führen zu ungesicherten Aussichtspunkten direkt an der Abbruchkante!
Eine Tour für fast alle Wetterlagen. Beim nächsten mal gehen aber die Badesachen mit für einen anschließenden Besuch der Bad Uracher Thermalbäder :-)!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.08.2020 um 17:44
938 mal angezeigt