Verhältnisse - Detail

Gipfel: Federispitz, 1867 m.ü.M.

Route: ab Ziegelbrücke (über den SW-Grat)

gemsi

Verhältnisse

25.10.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Wir haben die hier beschriebene Runde umgekehrt gemacht und sind über den Plättlispitz auf- und den Südwestgrat abgestiegen.

Verhältnisse bestens, nirgendwo Schnee und Wege schon wieder relativ trocken. Wetter sonnig und in windgeschützten Bereichen warm, am Gipfel und auf den Graten föhnbedingt sehr windig.

Am Südwestgrat findet sich bis zum Vorder Federispitz (Kreuz) eine deutliche Spur, welche um die Nagelfluhtürmchen herumleitet (kurze Stelle mit Seil). Unterhalb dann weglos und etwas ruppig, aber unschwierig bis zur Alpe Schwanten.

Im Gipfelbereich etwas mehr Betrieb, sonst erstaunlich wenig frequentiert, zumindest auf unserer Route und in dieser Richtung. Lohnender Aussichtsberg.

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Federispitz (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Am Steig von Bergli nach Eichholzberg zweigt auf ca. 630 m der alte Weg zum Unterälpli durch den Runsenwald ab, der zwar nicht mehr auf der Karte verzeichnet, aber dennoch sehr ausgeprägt ist. Ist sicher kürzer, wir fanden aber den Weg über die Alpen auch sehr schön.

Perfekte Oktober-Tour. In der ganzen Flanke Laubbäume, die in allen Farben leuchten und überwiegend südexponierte Route mit viel Sonne.

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.10.2020 um 20:58
1269 mal angezeigt