Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochiss, 2299 m.ü.M.

Route: Südanstieg von der Rofanseilbahn

Hänse

Verhältnisse

26.11.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Ich war vorher noch auf der Rofanspitze, von dort um den Roßkopf herum, weiter zur Seekarlspitze, von dort zum Spieljoch und weiter zur Hochiss.
Zwischen Erfurter Hütte und Grubascharte zwischendurch Schnee, ab Scharte kein Schnee, zwischendurch aber recht "bazig".
Weg um den Roßkopf herum trocken und schneefrei. Seekarlspitze gut begehbar, auch der Weiterweg übers Spieljoch. Von dort teilweise durch Schnee und vereiste Passagen zum Normalweg Hochiss.
Ab hier wieder trocken und gut begehbar.
Abstieg über Normalweg zur Erfurter Hütte teilweise Schnee.
In der Gesamtheit sind noch gute Bedingungen, die verschneiten Passagen sind bei entsprechender Umsicht gut begehbar. Zwischendurch sind auch vereiste Passagen dabei, wer sich nicht wohlfühlt sind Grödel angeraten. Wenig los im Gebiet.
Blick in die Runde: Tuxer Alpen schon ganz schön weiß, dennoch nicht genug zum Skifahren. KArwendel auch schon viel Schnee, so schaut der beleibte Wanderberg Sonnjoch schon ziemlich verschneit aus.
Bleibt so bis zum nächsten Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hochiss (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Toller einsamer Tag in den Bergen. Herrliches Licht, tolle Kontraste.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.11.2020 um 18:49
298 mal angezeigt