Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Im Prinzip eher schlechte Verhältnisse, abhängig vom Fahrkönnen. Der Wind hat enorme Arbeit geleistet, gegenüber vor ein paar Tagen sind Spuren bis zu 30cm herausgearbeitet.
Bruchharsch, Sumpf und Firn findet sich in buntem Wechsel.
Von Vorteil war heute, dass man aufgrund der mehrheitlich irgendwie tragenden Schneedecke recht hoch unterm Grat auf die Piste queren konnte.
Ab Moser-Baumgartenalm kann man nur noch auf der Strasse fahren, ansonsten zuwenig Schnee.
Aber slebst auf dem Fahrweg geht es nur noch mit ein paar Unterbrechungen. Steinski dringend notwendig.
Blick in die Runde: Der Schnee ist unterhalb 1400m praktisch weg, Galtenberg wieder komplett abgeweht, Gamskogel hat noch Schnee. Ab Baumgartenalm lebhafter Wind aus S, trotzdem mollig warm. Ab Grat dann bisweilen Sturmböen, auch auf dem Gipfel.
Saison im Alpbachtal ist vorbei. Noch ein oder zwei Regentage, dann geht unter einer Stunde Ski tragen nichts mehr.
Trotz der Bedingungen wunderschönder einsamer Tag. Kein Mensch mehr unterwegs, kein Wunder.
Tolle Windgangeln, sieh Fotos. Zum Skifahren nicht so gut, aber wunderschön anzuschauen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 29.02.2024, 18:54Aufrufe: 599 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Standkopf (2241m)

Ostanstieg von Inneralpbach

Karte