Verhältnisse - Detail

Gipfel: Belchen, 1414 m.ü.M.

Route: Hau-Heideckfelsen-Hohe Kelch-Gipfel

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

21.12.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Der Blick aus dem Fenster liess nicht unbedingt erwarten, dass dies eine gute Idee sein würde. Aber nach drei Wochen flachwandern und weil Skitouren halt erst nächsten Monat ärztlich erlaubt sind, war der Drang nach den Bergen zu gross. Am PP in Hau angekommen, begann es zu nieseln und später zu regnen. Die Belchen-Südflanke ist jedoch derzeit völlig aper und die Wege nass, aber gut zu gehen. Das regnerische Wetter hatte nebst sehr wenigen Leuten noch eine tolle Folge: Ich konnte minutenlang fünf Gemsen beim Äsen beobachten, kurz unterhalb der Hohen Kelch. Dann hörte der Regen freundlicherweise auf, dafür kam der Nebel... Am Gipfel daher nur kurz Sicht, aber sowieso kalt, windig und nicht für eine Rast geeignet - wenn man ihn schon mal für sich hätte... Auf der Suche nach dem Rückweg (ich wollte noch zur Stuhlsebene was aber an zuviel Schnee nordseits unterhalb des Gipfels scheiterte) umrundete ich den Gipfel und entschied schliesslich, nicht zuletzt des Nebels wegen den Abstieg wie Aufstieg zu wählen. Zufrieden beim PP angelangt.
Bleibt noch gut bis Weihnachten, und vielleicht bringt das Christkind den Winter? Schön wär's.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Belchen (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.12.2020 um 18:09
762 mal angezeigt