Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Pesciora, 3122 m.ü.M.

Route: von Ronco (Bedretto)

Alpenexplorer

Verhältnisse

13.02.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Ich konnte es kaum glauben, dass heute so wenige Tourengänger unterwegs zum Pesciora waren! Ein Südhang mit permanentem Sonnenschein bei ziemlich kalten Temperaturen und Pulverschnee, Lawinenstufe 2-3, das tönt doch nach Topbedingungen, oder? Wahrscheinlich haben sich einige durch den vorhergesagten Tiefnebel abschrecken lassen, der tatsächlich bis ca. 2'400 m den ganzen Tag über dem Tal hing.

Wir haben die Spur bis zum Skidepot angelegt und dann eine Spurentreppe bis zum Grat gezogen. Auf dem Grat liegt etwas Schnee, man kommt aber zwischen den Felsblöcken problemlos durch. Steigeisen und Eispickel sind allerdings notwendig. Beim Felsaufstieg herrschten sibirische Verhältnisse, starker frostiger Wind liess die Gruppe hinter uns umkehren.

Schnee: bis 2'500 makelloser Pulver. Oberhalb gab's bei der Abfahrt eine schwache Kruste, die aber nicht gross störte.

Der Pesciora ist eine wunderbare Skitour mit einem alpinen Finish. Der einzige Kratzer daran ist halt der Waldweg auf den unteren 500 Hm. Da muss man einfach durch, sowohl beim Aufstieg, wie bei der "Abfahrt", falls man sich vorher nicht für die Abfahrt Richtung Realp oder Goms entschieden hat.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Pesciora (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.02.2021 um 20:26
1051 mal angezeigt