Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo dell´Uomo, 2663 m.ü.M.

Route: Überschreitung (Lukmanierpass – P 1924 – P 2067 - Val Termine – Passo dell’Uomo – P 2472 – Pzo. Dell’Uomo – Ostgrat – P 2118 – Foppe di Pertuso – Lukmanierpass)

AndréTT

Verhältnisse

05.04.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 08:45 Uhr bei -4°C. Noch reichlich Schnee überall drauf. Aber vormittags alles bombenfest, so dass man kraftsparend rauf kam. Im Abstieg gab es stellenweise Bruchharsch. Für die 100 m vom Ostgrat hinab schnallte ich die SS ab und folgte einer Fußspur durch Trittschnee.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Schöne, technisch weniger schwierige Schneeschuh-Rundtour. Mit Aussicht in die Bündner und Tessiner Alpen, so auch zum Rheinwaldhorn, Tödi und Monterosa Massiv.
Kurze Tour zu einem Aussichtsgipfel an der Grenze zwischen Surselva und Tessin, bei der man es ohne wohl zu wissen, den längsten Eisenbahntunnel der Welt zweimal überquert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo dell´Uomo (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Am Pass übte auf gegenüberliegender Seite ein Skifahrer Snowkiting mit seinem Schirm, was bei dem Wind ihm ganz gut gelang.
Zu diesem Eintrag wurden 3 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.04.2021 um 17:35
1178 mal angezeigt