Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mourre de Chanier, 1930 m.ü.M.

Route: Von Süden

expo

Verhältnisse

11.09.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Alles schön trocken und gut begehbar. Wege und Pfade im Aufstieg farbmarkiert, der Grat mit Steinmännern.
Abstieg oben weglos, dann Pfad im Gebüsch mit Steinmännern.
Auch bei Nebel sollte die Tour mit dieser Beschreibung zu finden sein.
Geht sicher auch im Winter bei Schnee, allerdings sind die Hänge teilweise über 30 Grad steil (Lawineninfos einholen).
Dieser Berg erhebt sich als höchster Gipfel der ganzen Umgebung im Hinterland der berühmten Verdon-Schluchten nördlich von la Palud-sur-Verdon und ist von dort zwischen den Vorbergen noch sichtbar.
Eine ganz leichte, aber landschaftlich wunderbare Wanderung in typischem hochprovenzalischem Ambiente ganz abseits der Felswände der Schlucht, die von dort oben kaum sichtbar sind: niedere Buchssträucher, Gras- und Ginsterheide mit Thymian oberhalb der Waldzone und teilweise ausgedehnte Schafweiden sind hier die Szenerien. Der Gipfel vermittelt eine Aussicht auf die Berühmtheiten der Provence (Mont Ventoux, Montagne de Lure, Lubéron, Sainte-Victoire, Sainte-Baume), während die Voralpen und Alpen heute leider in Wolken sind
(es wären sonst die Berge der Ubaye und der Seealpen).
Die Tour ist auch sehr schön für Kletterer zum Ausspannen, wenn sie sich mal von den Wassertropfenlöchern, anstrengenden Rissen und der lotrechten Felsenwelt überhaupt erholen wollen, oder wegen abgeraspelter Fingerkuppen pausieren müssen.
Während wir auf den Wanderwegen durch die Schluchten aus dem Grüssen nicht mehr herauskommen, habe ich hier nur 2 Einzelgänger angetroffen. Die Bergerien (Schäferhütten) schienen verlassen.
Die Tour lebt von der Weite des Horizontes: zwar ist die Luft heute dieseg und die Sicht auf die Provencehöhen eher verschwommen, im Herbst kann es aber deutlich besser sein.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.09.2021 um 13:01
113 mal angezeigt