Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochhäderich, 1566 m.ü.M.

Route: über den Nagelfluhgrat und Falken

summit

Verhältnisse

07.05.2022
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Machbar
Die optimistischte Wettervorhersage versprach am Vormittag einen Sonne-Wolken-Mix, was aber nicht eintraf. Die ganze Tour stark bewölkt und neblig und die Wege und Pfade dementsprechend nass und schlammig. Kurz vor dem Gipfel des Hochhäderich setzte ein kurzer Regenschauer ein. Später beim Abstieg vom Falken fing es wieder an zu regnen. Bei diesen Verhältnissen waren wir über die Drahtseilsicherungen auf dem Nagelfluhgestein besonders froh. Die "Schlüsselstelle" zwischen Hochhäderich und Falken war nur mit der Drahtseilsicherung und den Wurzelgriffen überhaupt machbar.

Kurz vor dem Hochhäderich und vor dem Falken waren noch Schneefelder an unkritischen Stellen zu überqueren.

Erst nach 4 Stunden haben wir beim Abstieg noch 2 Wanderer getroffen.
Zögernde Wetterbesserung in Sicht.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hochhäderich (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.05.2022 um 12:58
746 mal angezeigt