Verhältnisse - Detail

Gipfel: strahlhorn (saas fee - zermatt), 4190 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

steffen*

Verhältnisse

19.04.2010
1 Person(en)
ja
sonne, windstill, pulverschnee: so habe ich mir das strahlhorn nach der letztjährigen eisigen besteigung gewünscht. die fehlenden fliegerkondensstreifen waren im wörtlichen sinne ein geschenk des himmels!
mit den bahnen von saas-fee bis station hohlaub. nur die ersten beiden bahnen am morgen haben halt. den hohlaubgletscher horizontal queren, nicht abfahren. am hohlaubgrat bei p.3018 auf den allalingletscher abfahren, wo man auf die hauptspur von der britanniahütte tifft. der spur folgen in den adlerpass. der neuschnee machte die traverse und den kurzen steilhang oberhalb des adlerpasses leicht passierbar, harscheisen ausreichend. mit ski bis unmittelbar an die gipfelfelsen.
abfahrt ca. 14.30 uhr. bis adlerpass ziemlich zerfahren, steilhang zum adlergletscher und adlergletscher super. es liegt viel schnee. übergang zum findelngletscher noch ohne steinkontakt oder skitragen möglich, schnee jedoch weich. findelngletscher queren an linkes ufer / seitenmoräne. schnee sehr weich, einige absacker beim übergang eis - fels, bis gant dennoch allgemein gut. mit bahn zum blauherd und die pisten abgefahren nach zermatt.
schneemässig noch lange gut möglich. bahnen in saas-fee fahren bis 2. mai, in zermatt bis 25. april. letzte bergfahrt gant-blauherd 16.35 uhr. regelmässige bahn-/ postautoverbindung von zermatt nach saas-fee bis in den abend.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
fotografien der schweizer alpen auf meiner website www.fotosynthese.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.04.2010 um 22:00
2363 mal angezeigt
jaaaa 46.0134