Verhältnisse - Detail

Gipfel: Masca-Schlucht

Route: Unbeschriebene Route

Kecki

Verhältnisse

07.06.2010
2 Person(en)
ja
Die Masca- Schlucht ist die berühmteste Schlucht der Kanaren, ein absolut empfehlenswerter Trip. Im Führer liest man von Trittsicherheit und steil, sogar etwas Schwindelfreiheit ist erforderlich, das ist eher übertrieben. Die Umweltbehörde plant eine Eintrittsgebühr, es wird dann nur noch eine bestimmte Anzahl von Personen hineingelassen. Bei unsicherem Wetter oder nach starken Regenfällen sollte die Tour nicht gemacht werden, man läuft oft direkt im Bachbett. Ab und zu muss eine Felsbarriere überwunden werden, aber alles leicht machbar.Viele Palmen und Kakteen, Eidechsen und steilwandige Felsen werden passiert bevor wir das Rauschen der Brandung hören. Dann freut man sich, besonders wenn man allein, noch ohne Boote und Menschen, nur mit schwarzroten Krabben den schönen Fleck Erde genießen kann. Ein kleiner Steg führt ins Wasser hinaus, hier hüpft man direkt ins unglaublich klare Wasser, bevor man nach Masca zurückkehrt.
Eine besonders schöne Ecke Teneriffas!
Viel zum Trinken mitnehmen, oft sehr warm.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.06.2010 um 08:36
458 mal angezeigt