Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kingspitze NO-Wand

Route: Unbeschriebene Route

Alex Wehrmann

Verhältnisse

14.08.2003
Früher Start von der gemuetlichen Huette (6.00 Uhr). Ca. 1 Std. zum Beginnn der Route. Im oberen Teil des Vorbaus nicht bei den Schlingen nach oben klettern, sondern weiter nach rechts (im Sinne des Aufstiegs) zum E. queren. Kletterei nett und in den schwereren SL sehr gut abge-sichert (Longlife-BH). Fels glatt und ein wenig gewoehnungs-beduerftig aber interessant(E-Gipfel 3 Std.)

Im Abstieg stur der Beschreibung und den Steinmaennern folgend bis zur grossen Rinne. Letzter Steinmann ca. dort, wo der Fels beginnt sehr glatt zu werden. Dort Abseilhaken. Mehrmals abseilen und orogr. rechts haltend um Ochsen-sattel. Nach dem Ochsensattel haelt man sich orographisch rechts, quert spaeter relativ weit oben ueber die beginnende Schlucht und gelangt so ueber die Ochsenplatte (Gpipfel-Huette 2 Std.), wo man nach einmaligem abseilen die Schlucht und dann den Talboden erreicht.
Plaisir-Route mit alpinem Zu- und Abstieg.

LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.08.2003 um 11:28
330 mal angezeigt