Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Piot, 3053 m.ü.M.

Route: Von Juf

Peter Arnheiter

Verhältnisse

15.05.2012
2 Person(en)
ja
Im Aufstieg dank klarer Nacht überall eine bestens tragende Kruste, zwischen Skidepot und Gipfel sehr angenehm mit Steigeisen zu gehen, in der Abfahrt um 11.00 Uhr Sulzverhältnisse vom Feinsten! Selbst im flachen Tal des Jufer Rheins trug der Idealschnee noch so gut, dass wir mit wenigen Stockstössen gut gleiten konnten.
So machen Skitouren wirklich Freude und bleiben nachhaltig in Erinnerung!
Mächtige, alte Nassschnee-Lawinen der vergangenen Wärmeperiode beobachtet, einerseits von der Ostflanke des Jufer Horns (siehe Bild), andererseits Schneebrettabgänge aus nördlich ausgerichteten, steilen, felsigen Einzugsgebieten wie in der Nordflanke des Piz Piot und am oben erwähnten Punkt 2959.
Mit der neuen Wetterverschlechterung je nach Neuschneehöhe und Windverfrachtungen eventuell neu zu beurteilen!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Piot (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für unsere gewählte Aufstiegsroute sind Pickel und Steigeisen empfehlenswert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2012 um 21:11
3451 mal angezeigt