Verhältnisse - Detail

Gipfel: Morgenhorn, 3627 m.ü.M.

Route: Via Hohtürlihang

Oliver Mayer

Verhältnisse

08.06.2012
3 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2900m
Der Schnee beginnt kurz vor der Blümlisalphütte.ca.200 HM vorher, bis dahin ist laufen angesagt, wem es gefällt die Ski und Schuhe auf dem Rücken zu tragen.
Empfehlung mit leichten Wanderschuhen aufsteigen. Erspart viel Zeit.
Wetter und sicht sehr schlecht, alles nass...
keine Lawinenbeobachtung, doch Erdhänge sind abgerutscht da alles durchnässt.
Der Blick auf den Öschenensee ist ein Traum...jedem auch nicht Bergsteiger zu empfehlen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Morgenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir sind mit den Bikes von Kandersteg bis Oberhalb des Öschenensees (letztes Gasthaus) bevor es die Steintreppen hochgeht gefahren. Sehr starke Zeitersparniss jedoch auch sehr anstrengend beim Bergauffahren. Jedoch Rückweg riesige Zeitersparniss. Leider mussten wir die Tour kurz nach der Hütte abbrechn, da das Wetter zu schlecht war. Nebel Regen und starker Wind. Hütte: Winterlager war top, wir waren alleine, sehr gemütlich wenn es dann mal warm ist. Holz, Ofen und alles was dazu gehört top.
Abfahrt: Wir sind über den Grad Richtung Schwarxhore und sind dann links runter da hier noch viel Schnee, Achtung es endet an einer Kante, diese muss man dannn abklettern.geht aber und kommt dann wieder auf den normalen Weg.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.06.2012 um 19:20
4327 mal angezeigt