Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Lucendro, 2962 m.ü.M.

Route: Vom Gotthardpass über die Vallettalücke

Martin Knechtli

Verhältnisse

14.06.2012
2 Person(en)
ja
Für eine Vorsommerskitour immer noch sehr gute Bedingungen. Beim Start um 6 Uhr Plus 2 Grad.
Der wenige neue Nassschnee von gestern hat sich mit der firnigen Unterlage gebunden, ist in der offenen Nacht gefroren und bildete eine leicht rauhe haftige Fläche mit Supergrip für den ungespurten Aufstieg, mit hochgestellter Bindung auf beinahe der ganzen Route in der Falllinie.
Die Abfahrt vom Lucendro war tiptop, leicht angesulzt firnig. Der Grat zur Fibbia verlangt 30 Minuten Fussaufstieg. Faul wurde dann der Schnee gegen Mittag in der Abfahrt von der Fibbia, aber Einsinken war nicht angesagt und in den steileren Hängen gings dann noch rockig zur Sache.
Keine
Für gute Tourbedingungen braucht es klare kühle Nächte. Das könnte noch ein paar Tage der Fall sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Lucendro (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auf der ganzen Tour keinen Steinkontakt.
Unterwegs mit Schneehühner, Murmeltieren, Schneesperlingen und Alpenbrunellen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.06.2012 um 07:51
2278 mal angezeigt